Zu Orion 1/10

In den letzten Tagen habe ich die Hohlkehle in die Wallschine gefräst und sie dann an den Rumpf geklebt. Danach war schleifen angesagt.

Der Rumpf ist jetzt 3 mal mit G4 und anschl. 2 mal mit verdünntem Bootslack grundiert.

Ich denke das Ergebniss kann sich, bis hier hin, sehen lassen.

Gruß

Thomas

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.